» Zurück zur Katalog-Startseite Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
Lokalmatadore (22)
Paketangebote-> (3)
CDs-> (841)
  alle CDs (401)
  nur CDs auf Teenage Rebel (38)
  nur sonstige CDs Punk/HC/Oi! (329)
  nur CDs ...billy (16)
  nur CDs Ska, Reggae, Black Music (17)
  nur CDs Hardrock/Metal/Metalcore (7)
  nur CDs sonstige Musik (33)
LPs/10"-> (1061)
7"-> (51)
Kassetten (1)
DVDs (9)
Videos
VCD (1)
Kapuzenpulli
T-Shirts (8)
Badges / Anstecker
Aufkleber
Aufnäher
Lesestoff (1)
Urlaub
Teenage Bands
Neue Produkte Zeige mehr
Kaltfront - Spiegel - LP
Kaltfront - Spiegel - LP
14.00EUR
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
Informationen
Liefer- und
 Versandkosten

Privatsphäre
 und Datenschutz

Impressum/AGB
Kontakt
Cheap Stuff - Victims of 3.00EUR

CD in Kartonstecktasche.

„This is Dresden not L.A.“, haben die Kumpels von STRONGBOW einen Song betitelt. Kalifornien hat SOCIAL DISTORTION und Dresden hat CHEAP STUFF als Aushängeschild in Sachen Ami- Punk. Wobei Erstgenannte immer mehr in Richtung Stadion-Rock gehen bleiben Letztere bei straightem, einfachem, melodischem Punk made in USA. Allerdings kein „billiger Scheiß“ , kein 08/15-Uffta-uffta-Deutschpunk-Geknüppel, sondern der Sound, den man durch Bands wie BODIES, BONECRUSHER, THE BELTONES und dir ganzen TKO-Bands lieben gelernt hat. Zehn Jahre hat es gedauert, bis ich ihren ersten Longplayer in den Händen halten darf, was wohl auch der Beschäftigung des Sängers Franky als Tattoo-Artist zu zuschreiben ist. Nach dem Motto „Was lange währt, wird endlich gut“ gibt es nun 13 Songs auf einer LP, der zusätzlich die CD beigelegt ist. Gleich der zweite Song „Burning bridges“ hat es mir angetan und lässt mich seitdem nicht mehr los. Kennt ihr das, wenn man bei einem Song immer und immer wieder auf Repeat drückt und er nach einer Stunde Dauerschleife immer noch Gänsehaut verursacht? So einen Song schreibt man, wenn überhaupt, nur einmal in seinem Leben und CHEAP STUFF haben es geschafft. Das ist aber nicht der einzige Ohrwurm, dazu kommen „City of fashion“, „Suicide bomber“, „The ghostship“ ... Inhaltlich wird sich auf intelligente Art und Weise mit sozialkritischen Themen wie Terrorismus, Gleichschaltung der Massen, Kaufwahn und Krieg auseinandergesetzt. Für mich spielen die fünf Jungs in Sachen Punkrock aus deutschen Landen in der obersten Liga.

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #100 Februar/März 2012 und Andreas Zengler

Dieses Produkt haben wir am Freitag, 17. September 2021 in unseren Katalog aufgenommen.
Bewertungen
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
Benachrichtigen Sie mich über Aktuelles zu diesem Artikel Cheap Stuff - Victims of
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen Zeige mehr
Bewerten Sie dieses Produkt!
Sprachen
Deutsch
Währungen

Copyright © 2021 Teenage Rebel Records
Powered by osCommerce