» Zurück zur Katalog-Startseite Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
Lokalmatadore (20)
Paketangebote-> (3)
CDs-> (853)
  alle CDs (411)
  nur CDs auf Teenage Rebel (47)
  nur sonstige CDs Punk/HC/Oi! (330)
  nur CDs ...billy (13)
  nur CDs Ska, Reggae, Black Music (20)
  nur CDs Hardrock/Metal/Metalcore (6)
  nur CDs sonstige Musik (26)
LPs/10"-> (1002)
7"-> (76)
Kassetten (12)
DVDs (11)
Videos
VCD
Kapuzenpulli
T-Shirts
Badges / Anstecker (5)
Aufkleber
Aufnäher
Lesestoff
Urlaub (3)
Teenage Bands
Neue Produkte Zeige mehr
Dead End Guys - Among the dead - CD
Dead End Guys - Among the dead - CD
3.00EUR
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
Informationen
Liefer- und
 Versandkosten

Privatsphäre
 und Datenschutz

AGB
Kontakt
Profis - Neue Sensationen und alte Geheimnisse - CD 11.50EUR

Die einzige und vielgesuchte LP von 1982 der Düsseldorfer Modpunker "Die Profis" jetzt endlich auf CD.
Ein in Deutschland einzigartiger Sound, beeinflußt von Bands wie Who, Jam, Purple Hearts.
Sehr schöne, ausgefeilte Melodien, wobei auch viel Wert auf perfekten Gesang und Chorgesang gelegt wurde.
Dazu die deutschsprachigen Texte in dem ihnen eigenen und einzigartigen Profis-Stil. Wir befinden uns wohlgemerkt im Jahre 1982...
Als Bonus nochmal soviel, ua. Studiodemos der Vorgängerband Stairs (noch mit englischen Texten) sowie mehr von den Profis (Studio/Demo/ Live) in bester Qualität ohne Titelüberschneidungen.
Insgesamt fast achtzig Minuten kurzweilige Spielzeit und ein dickes Booklet.

Neue Sensationen LP 1982
1. Hoffentlich Ja !
2. Du bist was Du sagst
3. Falscher Ort, falsche Zeit
4. Neue Sensationen
5. Ich muß hier weg
6. Wie geht´s ?
7. Die kleinen Jungen
8. Keine Zeit
9. Alte Männer
10. Zweifel
11. Bäng Bäng
12. Der Favorit
Alte Geheimnisse 1980-84
13. Hey Lady !
14. The 2nd time she´ll come to stay
15. I´m surfing on the new wave
16. Time enough
17. Sicherheit
18. Hey you
19. Wer bist Du ?
20. Biff! Bang! Pow!
21. Du oder ich ?
22. Oh Gabi
23. Zu lange her
Ralf Schienke solo 1989 als "Der Profi"
24. Wenn Du bei mir bist

www.hardkern.de schreibt:
Profis - Neue Sensationen und alte Geheimnisse - (Teenage Rebel Records) Veröffentlichung: 10.10.08
Stil: Modpunk
Autor: Jens

Mit "Neue Sensationen und alte Geheimnisse" veröffentlichen Teenage Rebel Records die einzige und seit langem vergriffene LP der Düsseldorfer Modpunks "Die Profis". Nicht nur in unserem kleinen Magazin, sondern in der gesamten deutschen Musiklandschaft, dürfte dieser Sound eine ziemliche Besonderheit sein, denn bis auf wenige Ausnahmen hat die deutsche Modszene nie die Aufmerksamkeit der großen Vorbilder bekommen.
Schon auf dem letzten Label Sampler von Teenage Rebel Records wussten die Profis mit dem Song "Keine Zeit" zu gefallen. Da die dazugehörige LP aus dem Jahre 1982 noch einige Perlen mehr zu bieten hat, ist ein komplettes Re-Release definitiv keine schlechte Idee. Der eigenständige von Rock ´n Roll, Pop, Ska und Punk beeinflusste Sound ist stark von Bands wie The Jam oder Purple Hearts inspiriert, wirkt aber vor allem durch die gesungenen deutschen Texte extrem eigenständig. Sowohl die von Texter und Komponist Ralf Schienke gesungenen Hauptgesangslinien, als auch die teils von Frauengesang unterstützten mehrstimmigen Passagen können punkten. Musikalisch ist das Ganze stark im Pop verwurzelt und extrem tanzbar, so dass selbst Bewegungslegastheniker wie meine Wenigkeit kaum still sitzen können, textlich gesehen sind die Herren allerdings immer noch Punk. Besonders der Titelsong oder der mitreißende Opener "Hoffentlich Ja!" dürften so manchen Nighter in Bewegung setzen. Gerade zu Hochzeiten der Neuen Deutsche ist es nur schwer nachvollziehbar warum die Profis mit ihrer zur Abwechslung mal extrem massenkompatiblen Musik den Durchbruch nicht geschafft hat.
Als Bonus gibt es neben Demosongs, Samplerbeiträgen und Livemitschnitten noch einige Songs der Vorgängerband Stairs, die noch deutlicher im traditionellen Rock ´n Roll verwurzelt ist. Für 24 Songs in fast 80 Minuten und ein recht dickes Booklet ist euer Geld ziemlich gut angelegt.

www.handlemedown.de schreibt: Vielleicht war ihre Zeit einfach nicht reif, vielleicht begrub die gewaltige Erfolgswoge der NDW die Düsseldorfer PROFIS aber auch einfach unter sich. Anfang der Achtziger musste der Pop ausgeflippt, fest in der heimischen Jugendkultur verwurzelt und zugleich von trivialer Kurzweil überschattet sein. Für den Anspruch der Rheinländer blieb da kaum mehr Raum zum Atmen. Einen Namen gemacht hatte sich die Band unter dem Banner der STAIRS, seinerzeit noch mit englischen Texten und einer gepflegten Affinität zum Rock ´n Roll versehen. Der sollte sich bald mit Influenzen des Mod, in Deutschen Landen fürwahr eine Seltenheit, und Punk verbinden. Mit erstaunlicher Wirkung.
Die 1982 erschienene Platte „Neue Sensationen“ feiert über Teenage Rebel Records ihre überfällige Wiederauferstehung. Mit dem Zusatz von „alten Geheimnissen“ bedacht, die sich als rare Demos, Samplerbeiträge, Live-Mitschnitte und STAIRS-Überbleibsel entpuppen, wird die Scheibe tatsächlich zur Sensation. Die Tanzbarkeit, die bestechende Soundqualität, das eigenwillige Songwriting, nicht zuletzt Ralf Schienkes brillante, niemals in Pathos oder Peinlichkeit abdriftende Texte, machen dies vergessene Meisterwerk zum unbedingten Geheimtipp. Überdies haftet den PROFIS eine Zeitlosigkeit an, die beim famosen „Bäng Bäng“ – Bezüge zum kalten Krieg hin oder her – auch aktuelle politische Bezüge vereinnahmt. Von solch individueller Ausnahmeklasse ist das Gros gegenwärtig in die Charts stürmender nationaler Acts meilenweit entfernt.


www.ausderzukunft.com schreibt: 1982, als Synthesizer schwer in Mode waren, beschränkten sich die PROFIS aus Düsseldorf auf die einfachsten Mittel des Rock´n´Roll: Gitarre, Bass und Schlagzeug. Auf ihrer beim Punk/NDW-Label „Schallmauer“ erschienenen LP „Neue Sensationen“ verarbeiteten sie Einflüsse aus Beat (THE WHO, KINKS), Mod (THE JAM), Punk & New Wave (CLASH, POLICE) zu 12 kompakten, eingängigen Power-Pop-Perlen mit Mitsing-Refrains, ohne aber in ihren Texten in Bierseeligkeit oder Parolengedresche abzurutschen, obwohl sie an Gesellschaftskritik nicht sparten. Teils erinnern mich Musik und Sound auch an die (wohlgemerkt 2 Jahre später erschienene) „Debil“-LP von den ÄRZTEN, was sicherlich nicht der uncharmanteste Vergleich ist. Als Bonus enthält die CD-Neuauflage noch 12 (+1) weitere Sampler-, Demo- und Livetitel, darunter auch von der Vorgängerband STAIRS. Dazu kommt noch ein (für das Teenage Rebel-Label obligatorisch) umfangreiches Booklet mit allen Texten der LP, vielen Fotos, Flyern und Discographie.
Das die PROFIS damals, trotz zahlreicher Rundfunkeinsätzen beim WDR, ein Geheimtipp blieben, könnte wohl daran gelegen haben, daß ihre LP eine der letzten Veröffentlichungen des „Schallmauer“-Labels war, das bald darauf die Pforten schloss. Möglicherweise aber auch an der, hauptsächlich von der Plattenindustrie verschuldeten, Übersättigung an NDW-Veröffentlichungen. Um so schöner, daß dieser auch heute noch frisch klingende Klassiker wieder erhältlich ist. (11/2008

www.crazyunited.de schreibt:
Scheiße, wer oder was ist DAS denn?! Eine völlig zu Unrecht in Vergessenheit geratene Mod-Punk/Power-Pop-Band aus dem Düsseldorf zu Beginn der 80er Jahre, deren einzige LP „Neue Sensationen“ aus dem Jahr 1982 jetzt zusammen mit zwölf Bonustracks bestehend aus Sampler-Beiträgen, Demos und Aufnahmen der Vorgängerband STAIRS von Teenage Rebel Rec. ausgebuddelt und als CD neu aufgelegt wurde. Und das wurde angesichts der Qualität dieser Band auch verdammt noch mal allerhöchste Zeit, denn die fast ausschließlich deutschen Songs strotzen nur so vor Energie, Spielfreude und Kreativität inkl. unpeinlicher, direkter, GUTER Texte, die schon damals so manche Punkband alt haben aussehen lassen. Der perfekte Soundtrack zum Erwachsenwerden in einer spießigen Gesellschaft, die einem mit ihren Normen und Wertvorstellungen den letzten Nerv raubt, während man einfach nur zu guter Musik abfeiern und mit Mädels rumknutschen möchte. Erinnert mich teilweise an die alten ÄRZTE, nur reifer und mit mehr Pfeffer im Arsch. Das aber wirklich nur als GANZ grober Anhaltspunkt. Die Aufnahme der LP wurde großartig produziert, der Sänger hat ’ne tolle charismatische Stimme und die Songs machen einfach Spaß - da reiht sich Hit an Hit. Diese Platte ist ein großartiges Dokument einer sehr kreativen Periode deutscher Musikgeschichte, bei der Bands wie DIE PROFIS aufgrund der Borniertheit der Musikindustrie auf der Strecke blieben. Die hätten definitiv das Zeug zum Durchbruch gehabt. Richtig Mühe gegeben hat man sich auch beim Booklet, das neben den Texten alte Fotos und Bilder enthält. Richtig geile Veröffentlichung! 25 Songs in 79 Minuten, Anspieltipp: „Neue Sensationen“. 1. Günni

Dieses Produkt haben wir am Mittwoch, 24. September 2008 in unseren Katalog aufgenommen.
Bewertungen
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
OHL (1981/2005) - Wir sind die Türken von morgen - CD
OHL (1981/2005) - Wir sind die Türken von morgen - CD
Voice - Complete 1983-1987 - CD
Voice - Complete 1983-1987 - CD
Lokalmatadore - Dicke am Damm - DoppelDVD
Lokalmatadore - Dicke am Damm - DoppelDVD
Lokalmatadore (1991) -  Ein Leben für die Ärmsten! - CD
Lokalmatadore (1991) - Ein Leben für die Ärmsten! - CD
Lokalmatadore (2004) - Armutszeugnisse - CD
Lokalmatadore (2004) - Armutszeugnisse - CD
Fluch (1982/2002) - Die Nacht des Jägers - CD
Fluch (1982/2002) - Die Nacht des Jägers - CD
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
Benachrichtigen Sie mich über Aktuelles zu diesem Artikel Profis - Neue Sensationen und alte Geheimnisse - CD
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen Zeige mehr
Bewerten Sie dieses Produkt!
Sprachen
Deutsch
Währungen

Copyright © 2017 Teenage Rebel Records
Powered by osCommerce